Das Nexus House, eine kompakte und unglücklicherweise moderne Residenz in Wisconsin

  • William Todd
  • 0
  • 2552
  • 736

University Heights ist ein historisches Wohnviertel in Madison, der Hauptstadt von Wisconsin. Es ist ein Gebiet, das von Vielfalt geprägt ist und von Gebäuden mit unterschiedlichem Design und Stil bewohnt wird. Aber auch in einem so vielfältigen Viertel sticht ein streng zeitgemäßes Gebäude wie das Nexus House hervor. Die Residenz wurde von Johnsen Schmaling Architects entworfen und im Jahr 2012 erbaut. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 2.000 Quadratmetern auf einem kleinen und schmalen Grundstück.

MoreINSPIRATION
  • Das Nexus-Haus ist in zwei Bände gegliedert. Einer ist ein zweistöckiger Backsteinblock, der teilweise in den Hang gehauen wurde, und der andere ist ein mit Zedernholz verkleidetes lineares Volumen. Die Räume wurden nach ihrer Funktion aufgeteilt. Die öffentlichen Bereiche wie die Garage, die Nebenräume und der Wohnbereich befinden sich im Backsteinvolumen, während sich die privaten Bereiche wie die oberen Schlafzimmer, die Badezimmer und der Lesesaal im Zedernvolumen befinden. Die Innenausstattung ist neutral und kontrastreich. Der Stil ist modern und minimalistisch und die Atmosphäre ist entspannt und einladend.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.