Nüchternheit mit einem Hauch von Luxus in einem modernen spanischen Haus

  • Neil Fletcher
  • 0
  • 2956
  • 536

Die Vivienda Ciudad de las Artes ist das Projekt, das Hernandez Arquitectos 2013 abgeschlossen hat. Das Haus in Valencia, Spanien, wurde mit einfachen Materialien und einer eher neutralen Farbpalette eingerichtet. Das Wohnzimmer, die Küche und der Essbereich teilen sich einen offenen Grundriss.

Zwei kleine Sofas stehen sich im Wohnzimmer gegenüber. Dazwischen stehen zwei identische Couchtische mit einem transparenten Glasrahmen. Ein kleiner Teil der Wand zwischen den Fenstern wird von einem vertikalen Fernsehständer eingenommen.

Hinter dem inneren Sofa befindet sich der Essbereich, der aus einem einfachen rechteckigen Tisch und einer Reihe klassischer schwarzer Stühle besteht. Über dem Tisch hängen zwei schwarze Kronleuchter mit metallischen Akzenten auf der Innenseite, die einen symmetrischen Look erzeugen.

Auf der anderen Seite des Raumes befindet sich die offene Küche. Das Design ist sehr interessant. Die Schränke entlang der großen Wand sind ganz in Weiß gehalten, ebenso wie die Rückwand. Dadurch wirkt die Küche geräumiger und sorgt gleichzeitig für eine luftige Stimmung.

Eine Reihe vertikaler Holzpaneele mit Akzentbeleuchtung bilden einen Raumteiler, der die Küche von einem kleinen Arbeitsbereich trennt.

MoreINSPIRATION
  • Eine schwarze Kücheninsel, die gleichzeitig als Bar fungiert, wird durch drei Pendelleuchten mit verschiedenen Formen ergänzt.

    Die parallelen Bretter, die den Wandteiler bilden, sollen eine Barriere zwischen der Küche und dem Arbeitsbereich bilden und gleichzeitig die visuelle Verbindung zwischen den Räumen aufrechterhalten.

    Massivholztüren trennen diesen sozialen Bereich von der privaten Zone. Dahinter befindet sich das Schlafzimmer, ein sehr einladender und heller Raum mit weißen Wänden, dunklem Holzboden und einem grauen Kopfteil, in das Nachttische und Wandlampen integriert sind.

    Das eigene Badezimmer ist mit Glas verkleidet, damit das Licht hindurchscheint. Es hat große Spiegel und eine warme Farb- und Materialpalette.

    Der Gesamteindruck ist, dass das Haus modern und elegant ist und dass das gesamte Ambiente auf Nüchternheit, aber auch Komfort ausgerichtet ist. Das Ergebnis ist ein ausgewogenes Design und eine angenehme Kombination von Farben, Materialien und Formen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.