Sieben stilvolle Häuser bilden eine moderne Entwicklung in Portugal

  • Griffin Rich
  • 0
  • 1787
  • 285

Dies ist eine Reihe von sieben Residenzen in der Region Guimarães in Portugal. Die gesamte Entwicklung wurde vom Architekturbüro Grupo Zegnea entworfen und gebaut. Schauen Sie sich die beeindruckenden Fotos von João Morgado an, die die wunderbare Beziehung zwischen den Häusern und ihrer natürlichen Umgebung sowie untereinander darstellen.

Diese Wohnanlage besteht aus sieben kastenartigen Häusern

Das Projekt wurde 2019 abgeschlossen und heißt Box XL Houses. Die sieben Gebäude imitieren sich gegenseitig und zeichnen sich durch identische Architektur und ähnliche Inneneinrichtungen aus. In der unteren Etage befinden sich jeweils eine Garage, ein Abstellraum und der Eingang. Die restlichen Funktionen befinden sich im Obergeschoss.

Obwohl die Siedlung selbst größtenteils aus Beton besteht, ist sie von viel Grün umgebenDie Häuser sind alle parallel zueinander und in der Ferne auf das offene Land ausgerichtetJedes Haus hat zwei Etagen, wobei die obere Etage in einer umrahmten Terrasse mit Glasgeländern endet

Das Gesamtdesign der Häuser und die Entwicklung im Allgemeinen sind modern und einfach, wobei der Schwerpunkt auf der Praktikabilität liegt. Das heißt natürlich nicht, dass es nicht schön oder stilvoll oder einladend ist. Die Architekten haben dafür gesorgt, dass kein Platz in den Häusern ist und genügend Platz für bestimmte Funktionen im Freien vorhanden ist, ohne sich unbedingt auf diesen Aspekt zu konzentrieren. Es gibt ein gutes Gleichgewicht zwischen Natur und allem Künstlichen und zwischen Masse und Leere im Allgemeinen, auch wenn es so aussehen mag, als wäre die gesamte Entwicklung nur ein großes Konglomerat aus Beton. Die Rohstoffe sind auf fast allen Seiten von einer lebendigen Natur umrahmt und harmonieren mit ihrer Umgebung.

Im Erdgeschoss befinden sich der Eingang, die Lagerräume und die GarageJedes Haus öffnet sich auch zum kleinen Innenhof zwischen ihm und der benachbarten ResidenzIm Inneren verwendeten die Architekten eine Palette von neutralen Farben und einfachen Materialien
MoreINSPIRATION
  • Das minimalistische Innendesign betont die Aussicht, die von riesigen Panoramafenstern eingerahmt wirdDie Farbpalette ist sehr einfach und beschränkt sich auf neutralweiße und natürliche HolzoberflächenJedes Haus ist auf zwei Seiten von einem kleinen Innenhof mit ausreichender Privatsphäre und schöner Aussicht eingerahmtObwohl klein, sorgen die Innenhöfe zwischen den Häusern für eine enge Verbindung zwischen Natur und ArchitekturHier ist sogar Platz für einen kleinen Pool. Keine große PoolterrasseAlle sieben Häuser reihen sich aneinander, orientieren sich an der Aussicht und verlaufen parallel zueinanderDie Entwicklung bietet viele Möglichkeiten zur Individualisierung, sowohl von innen als auch von außenDie Garage nimmt den größten Teil des Erdgeschosses ein und wird auf der anderen Seite von einem Abstellraum eingerahmtDie klaren Linien, die minimalistische Architektur und die Rohstoffe fügen sich gut in ihre natürliche Umgebung einDie Entwicklung wird von einer Steinmauer eingerahmt, die sich ringsum erstreckt



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.