Modernes Zuhause öffnet sich wie eine Sonnenblume, um das Licht einzufangen

  • Walter Fleming
  • 0
  • 2377
  • 131

Jedes Architekturprojekt hat seine eigenen Herausforderungen. Im Fall des Sonnenblumenhauses bestimmten die Lage und die Aussicht das Design. Die Residenz befindet sich in Girona, Space, an der Grenze zwischen den Bergen und dem Mittelmeer. Es war ein Gemeinschaftsprojekt zwischen den Architekten von Cadaval & Sola Morales und dem Bauunternehmer Joaquin Gonzales.

Das Haus überblickt das Mittelmeer und die Aussicht ist erstaunlich. Um diese Ansichten optimal zu nutzen, stellten sich die Architekten die Residenz als eine Sammlung von Würfeln vor, von denen jeder eine andere Ansicht einrahmt, die jedoch alle im Inneren miteinander verbunden sind, um einen zusammenhängenden Raum zu bilden.

Die Geometrie des Gebäudes reagiert auf einzigartige Weise auf die Landschaft. Zu den beiden Hauptherausforderungen des Projekts gehörte es, die Sonne in das Haus zu locken und die Beziehung zum Meer angesichts der Nähe zu stärken.

In Anbetracht der Lage sind das Grundstück und als solches die Residenz starken Winden ausgesetzt, erhalten aber fast kein direktes Sonnenlicht. Für diese Probleme wurden zwei raffinierte Lösungen gefunden. Zuallererst sammelt das Haus Sonnenlicht und Wärme durch seine Unterteilung. Es öffnet sich wie eine riesige Sonnenblume. Durch dieses Design kann jeder einzelne Würfel auch bestimmte Ansichten bieten und einen anderen Teil der Landschaft umrahmen.

Unter Verwendung der für die Region typischen Materialien gelang es den Architekten, die Residenz in ein natürliches Charisma zu verwandeln. Die einzige Ausnahme ist die Verglasung, die eher für Wolkenkratzer als für Privathäuser typisch ist. Diese Eigenschaft wurde gewählt, um Schutz vor starken Winden zu bieten.

Obwohl jeder Würfel ein fester Umfang mit klar definierten Grenzen ist, ist der Innenraum durchgehend und der Benutzer kann sich von jedem Punkt innerhalb des Hauses aus eng mit den anderen Räumen verbunden fühlen, die die Residenz bilden.

Die Cubes rahmen nicht nur bestimmte Ansichten ein, sondern bieten auch Privatsphäre gegenüber den anderen Bereichen, sodass sich jeder Raum intim und einladend anfühlt. Das Haus bricht die Aussicht und diese Vielfalt macht jedes Zimmer einzigartig und anders.

Der Übergang von einem Raum zum anderen offenbart das Gesamtpanorama und ermöglicht es den Bewohnern, das gesamte Bild zu bewundern und zu erfassen. Die Frontalansicht ist die beeindruckendste. Der Hauptraum ist mit einer hinteren Terrasse verbunden, die die Aufgabe hat, Sonnenlicht in die Wohnräume zu bringen, aber auch als Wohnraum im Freien und als Erweiterung des Innenraums zu dienen.

MoreINSPIRATION
  • Der Wohnbereich hat einen offenen Grundriss und enthält einen lässigen Loungebereich mit einem eleganten schwarzen Ledersofa, einem an der Decke montierten Kamin und zwei Butterfly-Stühlen zum Kamin, und eine Küche etwas hinter der Treppe versteckt.

    Die Architekten und Kunden wählten für diesen Raum polierte Betonböden, eine wartungsarme Option, die auch zahlreiche andere Vorteile bietet. Zum Beispiel ist es leicht zu reinigen, äußerst langlebig und nicht anfällig für feuchtigkeitsbedingte Schäden, was in diesem Fall tatsächlich hilft.

    Die Holztreppen führen zu den privaten Räumen. Riesige, raumhohe Fenster geben den Fluren und den Zimmern einen atemberaubenden Blick auf das Meer, der Teil der Inneneinrichtung wird. Sie ergänzen die minimalistische und klare Farbpalette mit Weiß als Hauptfarbton in Kombination mit natürlichem Holz, Braun und Wärme Grautöne und kontrastierende schwarze Akzente.

    Die Farbpalette ist in den Schlafzimmern auf hellere Töne reduziert. Hier ist das Dekor einfach und bietet eine riesige Schrankwand, ein eigenes Bad und ein Bett mit Blick auf die Fenster und die entspannende Aussicht. Besonders interessant ist das Kopfteil des Schlafzimmers, das als Trennwand fungiert und Regale und Stauraum integriert.

    Die einzigartige Beziehung zum Wasser wird hier wunderbar festgehalten, wo ein Paar Acapulco-Stühle und eine kabelgebundene Leuchte eine intime Ecke bilden, in der Sie die Aussicht bewundern und mit der Umgebung in Kontakt treten können.

    Neben einem einzigartigen Design und einer außergewöhnlichen Aussicht beeindruckt das Sunflower House auch mit einer Reihe anderer Merkmale wie einem begrünten Dach, das bei der Steuerung der Innentemperaturänderungen hilft und die höchsten Umweltstandards erfüllt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.