Wohnzimmerbeleuchtung Ideen, die uns dazu inspirieren, über den Tellerrand hinaus zu denken

  • Bartholomew Sparks
  • 0
  • 1109
  • 233

Falls Sie das noch nicht wussten, kann die künstliche Beleuchtung die Art und Weise, wie wir einen Raum wahrnehmen, die Stimmung, die im Inneren erzeugt wird, und die Bedeutung, die bestimmten Funktionen oder Gestaltungselementen beigemessen wird, stark betonen. Heute konzentrieren wir uns auf die Beleuchtung des Wohnzimmers, insbesondere auf die verschiedenen Arten von Leuchten, aus denen man wählen kann, und auf die zahlreichen interessanten Arten, wie sie in diesem Raum angezeigt oder organisiert werden können.

Pendelleuchten über dem Esstisch

Die meisten Wohnzimmer sind heutzutage offene Räume und umfassen auch die Küche und den Essbereich. Das heißt, Sie müssen die Beleuchtung entsprechend planen. Der Esstisch benötigt eine eigene künstliche Lichtquelle und ein Paar hängende Pendelleuchten sind oft eine sehr gute Lösung.

Denke symmetrisch

Manchmal hilft es, eine symmetrische Anordnung zu schaffen, und das gilt insbesondere für die Innenbeleuchtung. Im Wohnzimmer können Sie zwei passende Stehlampen an gegenüberliegenden Ecken des Raums oder an jedem Ende der Schrankwand anbringen.

Ebenenbeleuchtung

Grundsätzlich schlagen alle Innenarchitekten vor, verschiedene Arten von Leuchten und Lichtquellen in das Haus einzuschichten. Sie sollten Umgebungsbeleuchtung, Arbeitsbeleuchtung und Akzentbeleuchtung im Raum haben, obwohl Letzteres optional ist. In diesem speziellen Fall wird die Umgebungsbeleuchtung von der Deckenleuchte bereitgestellt, während die Stehleuchte eine Arbeitsplatzbeleuchtung bietet.

Machen Sie aus einer Leuchte ein Statement

Wenn es um Beleuchtungsstrategien für Wohnzimmer geht, dient der Kronleuchter häufig als Mittelpunkt für den Raum. Es ist ein Statement-Piece und eine Besonderheit, die den Raum vervollständigt und eine Gesamtbeleuchtung für den Raum bietet.

Eine Beleuchtungsanlage

Apropos Brennpunkte und Statement-Stücke: Eine Idee ist es, mehrere Pendelleuchten oder Leuchten aufzuhängen und eine Gruppe von Lichtquellen zu schaffen, die möglicherweise auf einen anderen Bereich des Raums gerichtet sind, um eine gleichmäßige Beleuchtung im gesamten Raum zu gewährleisten.

Eckbeleuchtung

Wie sich herausstellt, sind Raumecken der perfekte Ort, um Arbeitsleuchten anzubringen. Meistens sieht man dort eine Stehlampe oder eine Tischlampe, die an der Seite des Sofas sitzt und fokussiertes Licht zum Lesen oder für stimmungsvolle Beleuchtung bietet, wenn die Deckenleuchten sind aus.

Klein und handlich

In einem Wohnzimmer kann es auch praktisch sein, irgendeine Art von Arbeitsbeleuchtung zu haben, die sich bewegen lässt, wie zum Beispiel eine kleine Tischlampe. Sie können es auf einem Beistelltisch neben dem Sofa, in einem Regal oder so ziemlich überall dort aufbewahren, wo Sie es für nötig halten.

Eine Stehlampe am Sofa

Das Wohnzimmersofa ist das zentrale Element des Raums und es ist wichtig, dass in diesem Bereich eine angemessene Arbeitsbeleuchtung vorhanden ist. Eine große Stehlampe wie diese eignet sich hervorragend zum Lesen und dient auch als visueller Mittelpunkt und Dekoration für den Raum.

Niedrig hängende Pendelleuchten

Sie haben diese Art von Armaturen wahrscheinlich schon in Geschäften gesehen und dachten, sie sehen auf jeden Fall gut und raffiniert aus, aber Ihre niedrige Decke würde es Ihnen nicht wirklich erlauben, sie bei sich zu Hause zu haben. Nun, das stimmt nicht ganz. Niedrig hängende Pendelleuchten können zu Lichtquellen im Wohnzimmer und zu visuellen Mittelpunkten für Eckbereiche werden.

Eine Gruppe von Lichtern

Bei einigen Leuchten, insbesondere bei modernen Kronleuchtern und Anhängern, können Sie mit der Länge jedes einzelnen Segments spielen und verfügen über Cluster oder Leuchten anstatt über eine einzelne Struktur, in der alle enthalten sind. Dies bietet mehr Flexibilität und mehr Raum für Kreativität und Anpassung.

Fokussierte Deckenbeleuchtung

MoreINSPIRATION
  • Mehrere Deckenleuchten sorgen für ein gleichmäßiges Leuchten im gesamten Raum, können jedoch auch strategisch platziert werden, um bestimmte Bereiche des Raums hervorzuheben. In diesem speziellen Fall reflektieren die Spiegel das Licht, was sehr hilfreich ist.

    Skulpturale Stehleuchte

    Es gibt viele coole Steh- und Tischlampen, die diese schönen, skulpturalen Designs haben. Sie haben eine doppelte Rolle, die der Leuchte und die der Verzierung. Hohe und gebogene Stehleuchten sind außerdem cool, da sie Licht von oben liefern, ohne dass eine Deckenmontage erforderlich ist.

    Mehrere Lampen im selben Raum

    Wenn Sie der Meinung sind, dass eine einzelne Lampe für Ihr Wohnzimmer nicht ausreicht, fügen Sie eine weitere hinzu und überlegen Sie, ob Sie passende Designs mit unterschiedlichen Proportionen verwenden möchten. Zum Beispiel können eine große und eine kurze Lampe nebeneinander sitzen.

    Eine Pendelleuchteninstallation

    Stellen Sie sich eine Pendelleuchte nicht nur als künstliche Lichtquelle, sondern auch als Dekoration für das Wohnzimmer vor. Eine interessante Idee kann sein, verschiedene Pendelleuchten mit einfachen, geometrischen Formen zu kombinieren.

    Kronleuchter ergänzt durch Strahler

    Während die meisten Beleuchtungsanlagen im Wohnzimmer den Kronleuchter in den Mittelpunkt stellen, reicht dies manchmal nicht aus. Es ist praktisch, zusätzliche Deckenlichtquellen über den Raum zu verteilen, um ein komfortables Ambiente zu schaffen.

    Wandleuchten

    Deckenleuchten sind sehr verbreitet und fast jedes Wohnzimmer hat sie. Wenn Sie also möchten, dass Ihr Zuhause etwas Besonderes ist, müssen Sie über den Tellerrand hinaus denken. Eine Idee könnte sein, einige Leuchten an einer Wand anzubringen, um ein auffälliges Display zu schaffen.

    Jede Leuchte ist ein Schmuckstück

    Jede Leuchte ist ein Schmuckstück für den Raum, in den Sie sie stellen. Dies gilt nicht nur für Kronleuchter und Pendelleuchten, sondern auch für jede andere Art von Leuchte. Es ist wichtig, beide Seiten zu berücksichtigen, bevor Sie ein Design über das andere auswählen.

    Aussehen und Funktion

    Bei der Auswahl der Aufgaben- oder Akzentbeleuchtung ist es wichtig, nicht nur das Design, sondern auch die genaue Platzierung der Leuchte zu berücksichtigen. Beispielsweise kann eine kleine Tischlampe einen speziellen Platz in einem Regal hinter dem Sofa haben, um indirektes und komfortables Licht zu bieten.

    Perfekt zentrierter Kronleuchter

    Es gibt oft eine Frage, mit der wir konfrontiert sind, wenn wir den Wohnzimmerleuchter aufhängen. Sollte es in der Mitte des Raumes, über dem Sofa oder direkt über dem Couchtisch positioniert werden? Manchmal wird diese Entscheidung für uns getroffen, manchmal müssen wir eine Lösung anbieten. Die Option, die normalerweise bevorzugt wird, ist der Kronleuchter, der über dem Kaffeetisch hängt.

    Mischen und Anpassen

    Die von den meisten Innenarchitekten häufig bevorzugte Richtung beinhaltet die Verwendung mehrerer Arten von Leuchten und Lichtquellen in einem Wohnzimmer. Zum Beispiel ein Kronleuchter, der in Kombination mit einer Stehlampe, einer Tischlampe und sogar einer oder zwei Wandlampen verwendet wird.

    Mit Paaren dekorieren

    Es gibt noch eine Idee, die wir heute hier erwähnen möchten. Wir haben viele charmante Räume gesehen, die mit Paaren oder Gruppen passender Objekte dekoriert sind. Auf diese Weise können Sie auf subtile und angenehme Weise ein bestimmtes Designdetail oder eine bestimmte Attraktion hervorheben. Dies gilt für Stehlampen, Pflanzgefäße, Stühle und so ziemlich alles andere.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.