Wie man aus einer leeren Weinflasche eine Tiki-Fackel macht

  • Ira Sherman
  • 0
  • 4835
  • 1355

Wie wir bereits in einem anderen Artikel erwähnt haben, können Weinflaschen nützlich sein, selbst nachdem Sie ihren Inhalt geleert haben. Sie können für zahlreiche DIY-Projekte verwendet werden, von denen einige ziemlich genial und ungewöhnlich sein können. Ein solches Beispiel ist die Tiki-Fackel. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können Ihre eigene Taschenlampe herstellen und benötigen nicht einmal viele Verbrauchsmaterialien. Dieses Projekt ist von der einfacheren Version der Weinflaschenlampe inspiriert, die in einem anderen Artikel vorgestellt wurde.

Sie sollten auch etwas Citronella-Fackelbrennstoff besorgen. Die Fackel zu machen ist nicht so schwierig. Zuerst müssen Sie die Rohrummantelung um den Kupferreduzierer wickeln. Sie müssen dies mehr als einmal tun. Setzen Sie dann den Docht in das Reduzierstück ein. Füllen Sie zum Schluss die Flasche mit Fackelbrennstoff und setzen Sie den Docht ein. Lassen Sie das Öl in den Docht einziehen, bevor Sie die Taschenlampe anzünden. Wie Sie können, ist es ganz einfach. Sie können dasselbe mit Bierflaschen tun, und das Ergebnis sind kleinere Fackeln, die sich hervorragend für den Garten eignen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.