Design-Forward City Apartment verbindet Materialien und Texturen

  • Matthew Patterson
  • 0
  • 4412
  • 632

Dieses Bukarester Apartment ist eine Studie über Texturen und ein Experiment mit Materialien, die das Nebeneinander von Holz und Metall hervorheben. Zusammen bilden diese kontrastierenden Materialien einen designorientierten und komfortablen Lebensraum in einem städtischen Umfeld.

Ein grob behauener Holzdielenboden bildet die Grundlage für das moderne Design von Studio 1408 und bietet eine Wärmebasis für die Verwendung von strengeren Materialien an anderen Stellen im Raum. Texturdosen in Form von Accessoires tragen zu den Kontrasten im ganzen Haus bei und mildern die ansonsten industrielle Atmosphäre.

Das Sofa von Lema bringt Farbe in den Wohnbereich. Der Stoffabschnitt mit dem Namen „Cloud“ wurde von Francesco Rota so entworfen, dass er dank seiner organischen Formen frei angeordnet, gemischt und angepasst werden kann. Es kommt in elf Arten von Abschnitten, die in endlosen wechselnden Anordnungen kombiniert werden können. Die pralle Silhouette des Sofas verleiht den starren Oberflächen, die den Raum dominieren, einen Hauch von Geschmeidigkeit. Hinter dem Sofa die 265 Design Wandleuchte von Flos. Die Befestigung aus zinnbeschichtetem Stahl sorgt für direkte Beleuchtung und der verstellbare Arm macht sie für den gesamten Sofabereich besonders funktional.

Gegenüber dem Sofa befindet sich ein markanter Wandabschnitt, der mit Blaustahl verkleidet ist. Dieses Material wird durch Erhitzen und Tempern von Blechen in speziellen Industrieöfen hergestellt. Bringt man den Stahl auf 200 Grad Celsius, ändert das Metall allmählich seine Farbe in Gelb- und Rottönen, dann in etwa 300 Grad Violett- und Blautönen. Interessanterweise ist diese Technik dieselbe, die Uhrenhersteller zum Tempern von Uhrenteilen verwenden.

Die Bluesteel-Verkleidung verwandelt die ansonsten karge Wand in ein charakteristisches Element, das sich perfekt als Medienzentrum in diesem modernen Raum eignet. Der lange und niedrige Einbauschrank ist entscheidend, um die Elektronik zu verstauen und den Raum sauber und übersichtlich zu halten. Die Taccia Tischleuchte von Flos ähnelt einem Industriestrahler und ist das perfekte Zubehör für die industrielle Wand aus Blaustahl. Entworfen von Achille und Pier Giacomo Castiglioni, bietet es indirektes und reflektiertes Licht und ist dimmbar.

Der offene Grundriss des Wohnraums wurde vom Studio entworfen, um den Hausbesitzern maximale Funktionalität mit einem Minimum an visuellen Hindernissen zu bieten. Dies bietet einen idealen Durchfluss für den Raum, der auf die täglichen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Räume sind fließend und die Übergänge werden durch die Anordnung der Möbel bestimmt. Eine Vielzahl von Lichtquellen, von den Lampen im Wohnbereich bis zu den Einbauleuchten in der Küche, ergänzen das reichlich natürliche Licht im Wohnbereich. Alle sind so angeordnet, dass sie den Raum und seine Stimmungen hervorheben und aufwerten.

In der Küche gibt es keine Griffe und Beschläge, was zu einem schlanken und modernen Design beiträgt. Die Dunstabzugshaube ist ebenfalls minimalistisch gehalten. Zusätzliches Holz, das für den angehängten Esstisch und den Absenkbereich verwendet wird, fügt Textur und ein organisches Element hinzu. Beinstühle mit gemischten Haarnadeln bieten ausreichend Sitzgelegenheiten und die Ganzmetallstühle am Ende des Tisches sorgen für einen fließenden Raum.

Derselbe Blaustahl aus dem Wohnbereich wird als Aufkantung im Spülbeckenbereich verwendet. Dies fügt der Küche nicht nur ein industrielles Element hinzu, sondern vereinheitlicht den offenen Raum durch Wiederholung des Materials. Die Farbe des Stahls ist auch ein guter Kontrast für die vorherrschenden Grautöne in Küchenschränken, Arbeitsplatten und Stühlen.

MoreINSPIRATION
  • Im Schlafzimmer bildet die gleiche gedeckte Farbpalette die Basis der Einrichtung. Die Textur sorgt erneut für das Interesse am Raum, diesmal über die Feature-Wandfläche. Ein gezahntes Design mit einem absichtlich gekrümmten Glättmuster erübrigt weitere Wanddekorationen und macht eine ansonsten einfarbige Wand verlockender. Die Verwendung von Wandleuchten anstelle eines Tischstils macht sie eher zu einem Dekorationselement und schafft Platz auf dem Nachttisch für ein paar Accessoires. Dunkelgraue Kissenbezüge verleihen dem Bett, das ein cremefarbenes, gepolstertes Kopfteil hat, zusätzliche Tiefe.

    Im Badezimmer ist die Farbe vorne und in der Mitte. Ein lebhaftes Aquaregal auf dem Boden des Waschtisches spielt von den türkisfarbenen Wandpaneelen ab. Der Kontrast von Metall und Stein ist eine Wiederholung des Konzepts im Rest des Hauses, wo Holz aus Metall gespielt wird. Das moderne Ambiente wird durch die Auswahl der Badezimmerarmaturen unterstrichen. Der Waschtisch ist nicht nur farbenfroh, sondern eher ein moderner Standstil als eine eingebaute Variante. Das wandmontierte Waschbecken scheint über dem Waschtisch zu schweben und hat eine abgerundete rechteckige Form, die sehr aktuell ist.

    Der Spiegel und die leichte Wandleuchte sind minimalistisch, wirken aber auch als künstlerisches Element, wenn sie sich in den verspiegelten Paneelen an der gegenüberliegenden Wand widerspiegeln. Die Reflexion scheint sich unendlich zu wiederholen.

    Ein zweites Badezimmer verfügt ebenfalls über die gleichen marmorierten Wandfliesen, jedoch in einer tieferen blauen Farbe. Auch hier wird der Waschtisch aus Holz gefertigt, um sich vom minimalistischen Design und der Strenge der anderen Oberflächen abzuheben. Ein avantgardistischer Waschtischstil dominiert den Waschtisch mit seiner zusätzlichen Höhe und dem am Spiegel montierten Wasserhahn.

    Selbst unter der Dusche hat das Wandzubehör ein schlankes Profil, sodass die dunkle, industrielle Wandzeit im Fokus bleibt. Das heißt nicht, dass die Dusche nicht alle Funktionen bietet, die Sie sich wünschen: Die Handbrause wird von einem großen Regenduschkopf begleitet.

    Im ganzen Haus schafft die Kombination unerwarteter Materialien einen dynamischen Raum, der modern und dennoch komfortabel und organisch ist. Es ist ein Design-Forward-Apartment, das sowohl funktional als auch komfortabel ist.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.