Charmante Maisonette aus dem 18. Jahrhundert, renoviert am Place de la Madeleine

  • Matthew Patterson
  • 0
  • 2633
  • 647

Wenn Sie normalerweise von einer Wohnung hören, die renoviert wird, erwarten Sie einen zeitgemäßen Stil. Nicht bei allen Renovierungsarbeiten geht es jedoch darum, die Einrichtung auf den neuesten Stand zu bringen. Manchmal kann ein anderer Stil gewählt werden, um diesem Raum mehr Charme und Charakter zu verleihen. Ein gutes Beispiel wäre diese schöne Maisonette.

Sie können sehen, dass es sehr schick und stilvoll ist, aber es weist nicht die Merkmale eines typischen zeitgenössischen Apartments auf. Es ist nicht minimalistisch, aber einfach und sehr schick. Die 1.500 Quadratmeter große Duplex-Wohnung hat eine Reihe wichtiger Änderungen erfahren. Zum Beispiel hat es jetzt einen Glasboden über dem Essbereich. Diese Funktion sollte Licht in die untere Ebene bringen, aber auch die beiden Räume verbinden.

MoreINSPIRATION
  • Die Wohnung ist sehr geräumig. Es wurde durch die Vereinigung von 12 Zimmermädchen auf diesen beiden Ebenen erstellt. Das Ergebnis war diese Maisonette mit drei Schlafzimmern, geräumigen Zimmern und einem sehr charmanten Interieur. Während der Renovierung versuchte der Architekt, den Charme dieses alten Gebäudes zu bewahren, sodass die meisten der ursprünglichen Merkmale in das neue Design einflossen. Deshalb sieht es nicht aus wie jede andere moderne Wohnung. Es hat die ursprünglichen Kalksteinwände und die Eichenbalken und die meisten Elemente, die während der Renovierung hinzugefügt wurden, sollten die Schönheit der Wohnung hervorheben und ihren Charakter verstärken. Es ist in der Tat ein einzigartiger Raum und ein sehr charmantes Familienhaus mit viel Charakter.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.