Ein Haus voller Kontraste in Winchester

  • William Todd
  • 0
  • 3445
  • 755

Diese Residenz befindet sich in Headbourne Worthy, Winchester, Großbritannien und ist aus mehreren Gründen sehr interessant. Erstens hat es eine sehr interessante Geschichte. Es war früher der Stall des Herrenhauses. Hier wurde der Gewinner des größten Pferderennens Großbritanniens 1946 nach Hause gebracht. Mit der Zeit wurde es jedoch aufgegeben und die Ställe, die einst schön und funktionell waren, wurden zu einer Ruine. In diesem Jahr änderte sich alles, als die Struktur umgestaltet, restauriert und einem neuen Zweck zugeführt wurde. Es ist jetzt eine wundervolle Residenz und das alles dank AR Design Studio.

MoreINSPIRATION
  • Das Team, das an diesem Projekt gearbeitet hat, hat sich zum Ziel gesetzt, das zu bewahren, was bereits vorhanden war, aber sie wollten auch bestimmte Elemente hinzufügen. Die Hauptidee war, den ursprünglichen Charakter zum Leuchten zu bringen.

    Sie nutzten das bestehende Layout und konservierten die freigelegten Holzwände. Sie wurden zuerst gereinigt und zurück gestreift und dann neu eingerichtet. Dann musste das Team einen Weg finden, diesen Ort in ein modernes Einfamilienhaus zu verwandeln. Die Designer waren sehr genial. Es gelang ihnen, viele der ursprünglichen Funktionen wiederzuverwenden. Beispielsweise wurden Pferdetröge zu Waschbecken umgebaut und die Pferdebänder als Handtuchringe verwendet.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.