Eine Anleitung zur Verwendung neutraler Farben in der Wohnung

  • Matthew Patterson
  • 0
  • 1024
  • 83

Neutrale Töne wirken wie eine schöne Grundlage und setzen einzigartige Akzente in Ihrem Zuhause. Sie reichen von seidiger Holzkohle bis hin zu romantischen Cremes und können einen Raum mit Raffinesse, traditionellen Spirituosen oder sogar etwas noblem Charme erfüllen. Obwohl ein mit Neutralen gefüllter Raum etwas langweilig erscheint, möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie diese „einfachen Jane“ -Töne verwenden und mit ihrer Subtilität Interesse wecken.

Laut Behr sind neutrale Farben lebenswert, flexibel und klassisch und schaffen Räume, die sowohl erholsam als auch beruhigend und warm und anregend sind. Und die Definition einer neutralen Farbe lautet „diejenigen, die nicht zu den Standardfarbfamilien gehören, die normalerweise mit dem„ Farbkreis “in Verbindung gebracht werden. Aufgrund dieser Abgrenzung zu klassischen Farben können neutrale Farben Brights, Fettdrucke, Pastelle und mehr unterstützen überwältigende Probleme oder Unstimmigkeiten verursachen.

Beliebte Neutrale

Taupe ist eine schöne Mischung aus den klassischen neutralen Tönen Grau und Braun. Es ist subtil, weich und bildet wirklich eine wunderbare Grundlage für jeden Raum des Hauses.

Trübes Grau weiß zu mischen. Es ist ein vielseitiger Farbton, der ein modernes Thema kreieren, eine romantische Atmosphäre schaffen oder eine entspannende Essenz mit nur einem Hauch Farbe an die Wand zaubern kann..

Knackiges Weiß ist genau das, knackig. Wenn Sie einen Raum suchen, der sich erfrischend und elegant anfühlt, dann ist dies der Schatten, den Sie wählen können. Natürlich sind schicke Weiße auch eine großartige Möglichkeit, einen dunkleren Raum zu ergänzen und hervorzuheben. Gefunden bei dcistudio.

Schokolade Töne können glatt und cremig sein, genau wie bei Ihrem Lieblingsschokoriegel. Wenn Sie einen Raum schaffen möchten, der alle einschließt, die auf warme und gemütliche Weise eintreten, probieren Sie diese reichhaltigere Neutralität aus.

Schwärzeste schwarz funktioniert genauso wie ein klares Weiß, schafft einen schicken und klaren Look - aber mit einem viel mysteriöseren und tieferen Ethos. Ergänzen Sie hellere Räume und gleichen Sie die Helligkeit aus, oder seien Sie mutig in größeren Räumen. Gefunden auf coleccionalexandra.

Beige hat eine traditionelle Ausstrahlung und Leichtigkeit, die es zu einer großartigen Wahl für Familienhäuser macht. Es ist eine solide Grundlage, auf der man aufbauen kann und die sich leicht mischen lässt.

Holzkohle wirkt wie eine weniger raue Version eines Mitternachtsschwarzen. Es schafft die gleiche Kühnheit, aber man kann auch ein bisschen Weiblichkeit in seiner Gegenwart fühlen..

Eiche trifft die Kühnheit eines Seidenschokoladentons nicht ganz, ist aber auch nicht so hell wie beige. Stattdessen passt es in die Zone als einfaches, klassisches Braun, das weiß, wie man ein heimeliges Zuhause baut.

Vor- und Nachteile

Vorteile

Vielseitigkeit im Thema: Mit neutralen Tönen können Sie jedes Stilgenre in Ihrem Zuhause pflegen. Von modern bis vintage können neutrale Farbtöne dazu beitragen, diese Vision zu verwirklichen.

Weniger Aufregung: Sie müssen nicht auf komplizierte Details und das Abstimmen von Farbtönen achten, was ein wenig Stress verursacht. Stattdessen können Neutrale sich selbst ergänzen. In einem neutralen Raum fühlt es sich auch weniger beschäftigt an.

Immer in Style: Neutrale werden immer in der Art sein, weil sie in der Art und Weise und in der Innenarchitektur notwendig sind. Farben aus dem Farbkreis werden nie zeitlos, sondern fließen mit den Trends.

Highlights Kunstwerke und Möbelstücke: Wenn die Farben weggelassen werden, kann Ihr Kunstwerk für sich allein stehen und das Design und die Texturen Ihrer Möbel werden in den Mittelpunkt gerückt.

Kreativität in Akzenten: Sie haben die Vielseitigkeit, Ihr Zuhause mit Farben Ihrer Wahl zu akzentuieren und zu verschönern. Und es macht es einfacher, diese Teile innerhalb der Jahreszeiten auszutauschen, ohne alles in einem bestimmten Raum zu verändern.

Nachteile

MoreINSPIRATION
  • Einige finden es langweilig: So wie viele ein graues Zimmer als entspannend und romantisch empfinden, mögen andere den Raum langweilig und langweilig finden. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ebenen und Texturen zu spielen, um das Interesse zu steigern.

    Highlights Schönheitsfehler: Wenn Unvollkommenheiten auftreten, können neutrale Farbtöne sie deutlicher machen. Schmutz auf dem beigefarbenen Teppich, ein Einschnitt an einer schwarzen Wand oder eine Belastung auf dem cremefarbenen Sofa wirken alle etwas heller.

    Lichtmangel: Wenn Sie sich für dunklere neutrale Farben entscheiden, ist es wichtig, dass Sie sich Gedanken über die Beleuchtung machen. Sie können einen Raum dunkler und kleiner wirken lassen, ohne den Raum den ganzen Tag über angemessen zu beleuchten.

    Ohne Kontrast: Ohne starken Kontrast kann ein Raum visionär oder detailliert wirken, aber auch hier spielen Muster und Planung eine Rolle.

    Best of Style-Ideen

    Von der Mischung aller Neutralen bis zur Schaffung eines monochromen Themas mit Ihrem Lieblingsmotiv, dem entspannendsten, gibt es unendlich viele Möglichkeiten, einen neutralen Raum zu gestalten und zu schaffen. Werfen wir einen Blick auf 10 unserer Favoriten.

    Männlich.

    Mischen Sie Ihre tieferen neutralen und dicken Farben mit einigen Mischungsmedien und Texturen. Ihr Heimbüro oder Schlafzimmer könnte mit so viel Leichtigkeit eine zeitlose, männliche Ausstrahlung haben. Gefunden bei darrenpalmer.

    Bio

    Schaffen Sie mit cremigen Weiß- und Beigetexturen eine leichte, helle und organische Ausstrahlung. Ein bisschen Grün im Inneren und Sie werden eine ganz natürliche überdachte Terrasse haben, die Sie genießen können. Gefunden bei jhinteriordesign.

    Gedämpft

    Wenn Sie einen Raum schaffen möchten, der ohne geschäftliche Probleme sehr angenehm ist, holen Sie sich einen mit Holzkohle bedeckten Raum und… entspannen Sie sich einfach ein wenig.

    Raffiniert

    Schauen Sie sich dieses klare und raffinierte Schlafzimmer an, das in hellen und neutralen Farben gehalten ist. Der gesamte Raum wurde nach einem modernen, schicken Thema gestaltet..

    Industrie

    Mit neutralen Tönen ist es ganz einfach, ein industrielles Gefühl zu erzeugen. Und unsere Lieblingsmethode, um das Thema zu nutzen? Die Küche, die für den funktionalen und stilvollen Ort sorgt.

    Gemischt

    Haben Sie keine Angst, beide Enden des neutralen Spektrums zu mischen. Von den Brauntönen zu den Grautönen kommen sie zusammen, um auch einen gemischten, interessierten Look zu kreieren..

    Feminin

    Mit den richtigen Farbtönen und Akzenten kann sich Ihr neutraler Raum in einen feminin berührten, gemütlichen Ort verwandeln, um ihn zu erkunden und zu genießen. Und denken Sie daran, Brights können mit Leichtigkeit hinzugefügt werden, wenn Sie ein farbloses Fundament gelegt haben. Gefunden auf beckwithinteriors.

    Modern

    Dunkle Neutrale werden immer eine gute Wahl sein, um einen super schicken und modernen Raum zu schaffen und zu kultivieren. Dieser Speisesaal zum Beispiel ist schlicht, aber modern und zeitgemäß.

    Luxus

    Cremige Weiß- und Goldtöne können zusammenkommen, um einen Raum zu schaffen, der viel nobler und luxuriöser wirkt als ein Raum, der vor Farben schreit. Fügen Sie vergoldete Akzente hinzu und betonen Sie diese goldenen, neutralen Farbtöne.

    Eklektisch

    Vergessen Sie nicht, dass Neutralen der beste Weg sind, um ein Fundament für jeden Raum zu schaffen. Dann können Sie kreativ werden mit Akzenten von Cottage bis Eklektisch.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Innenarchitektur und schöne Architektur.
Ein Design-Blog mit Ideen für Innenarchitektur, Architektur, zeitgenössischen Möbeln, Designprojekten und Tipps.